Die nächsten wichtigen Punkte im Abstiegskampf

Zweiter wichtiger Sieg in Serie, diesmal musste der BSV Brochterbeck dran glauben. Mit einem 0:3 (0:1) Auswärtssieg steuert unsere Erste ruhigere Tabellen-Gefilde an. 

Brochterbecks Trainer Gerd Voß haderte nach dem Schlusspfiff ob der mangelnden Kaltschnäuzigkeit seiner Offensivleute. „Vor dem 0:1 haben wir vier ganze dicke Chancen, da müssen wir mindestens zwei von machen“, ärgerte sich Voß. Die Gäste hingegen gingen gleich mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung, Marco Schneider verwandelte einen Freistoß direkt (23.). Direkt im Anschluss vergab Ivan Raspopov den nächsten Hochkaräter für den BSV, für den die Luft im Kampf um den Klassenerhalt immer dünner wird. „Wir sind alle enttäuscht, da wir vor allem in der ersten Halbzeit spielerisch besser waren“, haderte Voß. Als die Brochterbecker am Ende alles riskierten, legte der Gast durch Schneiders zweiten Treffer und David Bolte zum 3:0-Endstand nach.

Tore: 0:1, 0:2 Schneider (23., 87.), 0:3 Bolte (88.).

Quelle: IVZ-Online 23.04.2018


Die Erste kann es doch noch...

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Am Sonntag war es endlich soweit. Der erste Sieg im Jahr 2018. Und das mit einem eindrucksvollen 8:1 gegen Preußen Lengerich 2.

Von der ersten Minute an ließen die Halverder keine Zweifel daran aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. „Wir waren klar besser und haben dann auch relativ zügig drei Treffer erzielt“, erlebte der HSV-Mannschaftverantwortliche Franz-Josef Garmann einen entspannten Nachmittag. Wie in den Wochen zuvor präsentierte sich der Gast aus Lengerich nicht A-Liga-tauglich, hatte einzig nach der Pause eine kleine Drangperiode. Spätestens mit dem 5:1 durch den vierfachen Torschützen Marco Schneider nach 70 Minuten ergaben sich die Lengericher dann aber in ihr Schicksal. „Es war sicher nicht das höchste Niveau, aber wir haben es sauber runtergespielt“, beschrieb Garmann die Partie. In der Tabelle zog der kleine HSV durch den ersten Sieg des Jahres vorerst an den Rivalen aus Brochterbeck und Arminia 2 vorbei.

Tore: 1:0 Siebelmeyer (24.), 2:0, 3:0 Schneider (37., 41.), 4:0 Siebelmeyer (53.), 4:1 Jarju (54.), 5:1 Schneider (70.), 6:1, 7:1 Bolte (72., 84.), 8:1 Schneider (87.).

Quelle: IVZ-Online 23.04.2018


Lokalderby am Sonntag

Ottenhues neuer 2. Vorsitzender Generalversammlung des Halverder Sportvereins

Die Mitglieder des Sportvereins Halverde wählten am Freitagabend auf ihrer Generalversammlung Norbert Ottenhus zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Ottenhus folgt auf Daniel Siebelmeyer, der sein Amt Anfang des Jahres aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.

 

Für den ebenfalls zurückgetretenen Seniorenobmann Alexander Stegemann ist während der Versammlung kein Nachfolger gefunden worden. Der Vorstand versprach, nach einer Lösung zu suchen. Zu neuen Beisitzern wurden in Abwesenheit Burkhard Robbe und Andre Stegemann gewählt. Weitere zur Wahl stehende Posten blieben nach Wiederwahl der jeweiligen Amtsinhaber personell unverändert.

Eine wichtige Frage diskutierten die Vereinsmitglieder unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“. Es ging um die Zukunft der Lila-Weißen Nacht und eine entsprechende terminliche Neuregelung. Winterevent, Feier zum Saisonabschluss oder Sommerfest lauteten die Ideen aus den Reihen der Sportler. Am Ende folgte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstands. Demnach wird die Lila-Weiße Nacht künftig im Zweijahresrhythmus, abwechselnd mit dem Ballonfestival, am 3. Wochenende im September gefeiert. Das nächste Mal also erst 2019, da in diesem Jahr die Ballonsportfreunde an der Reihe sind.

Halverdes Ortsvorsteher Manfred Hagemann berichtete von aktuellen Themen aus dem Rat der Gemeinde Hopsten. Zuallererst bedankte er sich bei den Vereinsmitgliedern für deren tatkräftige Unterstützung, etwa beim Christkindlmarkt oder bei der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses. Im Gegenzug tue sich auch bei den Halverder Sportstätten einiges. So habe die Turnhalle einen neuen Boden bekommen, der nicht nur schick aussehe, sondern vor allem sehr funktionell sei. In diesem Jahr sollen die Arbeiten an der Turnhalle mit der Sanierung der sanitären Anlagen weitergehen. Für das Stadion stünden zudem die Neuanschaffung einer Beregnungsanlage und ein neuer Zaun an der Seite zum Oewenworth auf der Agenda, so Hagemann.

Und was gibt es sonst noch Neues beim SVH? Die WC-Container am Stadion werden mit Beginn der Rückrunde zur Verfügung stehen, wie Vorsitzender Frank Krieger versicherte. Im Juni wird ein eintägiges Trainingscamp für Kinder und Jugendliche angeboten. Der besondere Dank des Vorstands gilt Edi Berg, der seit gut einem Jahr kostenlos Maschinen für die Platzpflege zur Verfügung stellt.

Und ganz zuletzt kam aus den Reihen der Mitglieder noch die Anregung, für anstehende Arbeitseinsätze ein besseres Informationssystem mit dem Ziel einzuführen, notwendige Arbeiten künftig auf mehr Schultern zu verteilen.

Quelle Bild und Text: IVZ (https://www.ivz-aktuell.de/-/190047/Ottenhus-loest-Siebelmeyer-beim-HSV-ab) 


Einladung zur Generalversammlung 2018

Zur Generalversammlung 2018 des Halverder Sportverein 1957 e.V. laden wir hiermit alle Mitglieder recht herzlich ein. Die Versammlung findet am Freitag, den 02.02.2018 um 19:30 Uhr im Halverder Hof statt. 

 

 

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Totengedenken
  • Tätigkeitsbericht durch den 1., Vorsitzenden
  • Bericht Breitensport
  • Bericht  Seniorenobmann
  • Bericht Jugendobmann
  • Bericht Alt Herren-Vertreter
  • Bericht Geschäftsführer
  • Bericht Kassenprüfer
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Neuwahlen
  • Anträge
  • Verschiedenes

 

Anträge sind bis zum 20.01.2018 schriftlich an den Vorstand zu richten.
Es wird um zahlreiche Teilnahme der Mitglieder gebeten.

 

Mit sportlichen Grüßen der Vorstand des Halverder Sportverein 1957 e.V.


Fotos von der 60-Jahrfeier sind online

Die Fotos unserer legendären 60-Jahrfeier im Halverder Hof sind ab jetzt online. Hier findet Ihr nicht nur Fotos von der Party, sondern auch von der Sportlerin und dem Sportler des Jahres 2017. All das gibt es in unserer Bildergalerie.

Viel Spaß beim Stöbern!


Kinder- und Jugendschutz beim SV Halverde

Beim SV Halverde wird der Kinder- und Jugendschutz groß geschrieben. Dazu haben wir eine Erklärung zum Kinderschutz mit dem deutschen Kinderschutzbund Rheine vereinbart und unsere Trainer und Betreuer umfassend geschult.

Die Ansprechpartner in unserem Verein und weitere Infos zu diesem Thema findet ihr hier.


 

 

Alle Ergebnisse vom SV Halverde auf einen Blick



HSV@facebook