Einladung zur Generalversammlung am 02.02.24

[06.12.2023] Zur Generalversammlung 2024 des Halverder Sportverein 1957 e.V. laden wir hiermit alle Mitglieder recht herzlich ein.

Die Versammlung findet am Freitag, den 02.02.2024 um 19:30 Uhr im Halverder Hof statt. 

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Totengedenken
  • Tätigkeitsbericht durch den 1. Vorsitzenden
  • Bericht Breitensport
  • Bericht Seniorenobmann
  • Bericht Jugendobmann
  • Bericht Alt Herren-Vertreter
  • Bericht Geschäftsführer
  • Bericht Kassenprüfer
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Neuwahlen
  • Anträge
  • Verschiedenes

 

Anträge sind bis zum 14.01.2024 schriftlich an den Vorstand zu richten.
Es wird um zahlreiche Teilnahme der Mitglieder gebeten.

 

 

Mit sportlichen Grüßen der Vorstand des Halverder Sportverein 1957 e.V.


SV Halverde bekommt EU-Förderung

Über das REACT-EU-Förderprogramm der Europäischen Union werden im Rahmen der Maßnahme „Digitalisierung gemeinnütziger Sporteinrichtungen in NRW“ Investitionen in die Digitalisierung des organisierten Breitensports in NRW gefördert.

Über dieses Förderprogramm, koordiniert durch den Landes- bzw. Kreissportbund, wurden dem Kleinen HSV insgesamt 1.750 € bewilligt.

 

Angeschafft zum Zweck der Digitalisierung der Infrastruktur wurden zwei Laptops, ein Monitor und ein Scanner.


Frank Karlisch nicht mehr Trainer

 

Bereits Ende letzter Woche haben wir uns von unserem langjährigen Trainer Frank Karlisch getrennt. Sein Co-Trainer Marco Hülsmeier ist daraufhin zurückgetreten. 

 

Bis zur Winterpause übernehmen nun Jörg Dieckmann und Burkhard Greve als Trainerteam. Sie saßen schon beim 2:2 in Hörstel auf der Bank. 

Zur Rückrunde ist die Suche nach einem Nachfolger in vollem Gange und wir hoffen hier in Kürze Vollzug melden zu können. 

Wir haben uns den Schritt zur Trennung sicherlich nicht leicht gemacht, da Frank über die insgesamt acht Jahre in Halverde stets einen sehr guten Job gemacht hat. Aufgrund der schlechten Tabellensituation mit nur 5 Punkten aus 12 Spielen und dem damit verbundenen letzten Platz der Kreisliga B, glauben wir aber, dass ein neuer Impuls von außen der Mannschaft helfen kann. 

Dass sie generell die Qualität für die Kreisliga B besitzt, hat sie in vielen Spielen der Saison gezeigt. Es gab fast in jedem Spiel Phasen, in denen sie dem Gegner ebenbürtig oder sogar überlegen war. Nun gilt es diese Phasen zu verlängern und möglichst schnell in Punkte umzuwandeln. 

Wir danken Frank und Marco für ihren langjährigen Einsatz für den kleine HSV, wünschen beiden alles erdenklich Gute. Wir würden uns freuen sie in nicht allzu ferner Zukunft mal wieder am Platz begrüßen zu können. 

 


Arbeitseinsatz am 4. November

[31.10.2023] Am kommenden Samstag, den 4.11.2023 ist es wieder so weit, der nächste Arbeitseinsatz des HSV steht an. Ab 9 Uhr starten wir mit verschiedenen Maßnahmen am Sportplatz im Dorf und rund um unser Vereinsheim. Mitglieder aus allen Mannschaften/Bereichen sind dazu herzlich eingeladen. Treff ist um 9 Uhr am Sportplatz im Dorf. Weitere Infos folgen per Whats-App in der Gruppe "Arbeitseinsatz HSV". 


Alte Herren on Tour!

Vom zweiten auf den dritten September fand die diesjährige Fahrt der Alten Herren statt. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Halverder Hof ging es bei wunderbarem Wetter mit dem Fahrrad Richtung Lingen.

Gestärkt durch Grillwurst und das ein oder andere Kaltgetränk gab es dort eine Kanotour auf der Ems.

 

Nachdem sich der ein oder andere Verunfallte trocken gelegt hatte, ging es zum Ausklang des Tages in die Lingener Innenstadt.

 

Am nächsten Tag fuhren sie dann unterbrochen durch den ein oder anderen Zwischenstopp zurück in Richtung Heimat. Die Fahrt für 2024 ist auch schon fertig geplant. Da geht es per Rad drei Tage an den Dümmer.


Pokalderby am Dienstag: HSV vs. Recke

Nach dem verpatzten Saisonstart in die Kreisliga (1:3 gegen Velpe Süd) nimmt die Karlisch-Elf im Pokal einen neuen Anlauf. Schon am Dienstag kommt es zu einem echten Lokalderby im Krombacher-Pokal. Auf dem Platz im Dorf wird die erste Mannschaft des TuS Recke zu Gast sein. Der Bezirksliga-Absteiger ist zwar in der Favoritenrolle, aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze und mit der Unterstützung seiner Fans ist der HSV immer für eine Überraschung gut :-)

 

Weiter geht es für die Erste am kommenden Sonntag. Dann heißt der Gegner erneut Recke. Anstoß gegen die zweite Mannschaft des TuS ist um 13.15 Uhr im Fürstenberg Stadion. Hier sollen drei wichtige Punkte mit nach Hause genommen werden. Über zahlreiche Zuschauer, die die Mannschaft unterstützen, freut sich die erste Mannschaft.     


Sportfest der Grundschule in Kooperation mit dem HSV

[15.05.2023] Ihr sportliches Können konnten die Kinder des Teilstandortes Halverde der Franziskus-Grundschule wieder einmal bei dem jährlichen Sportfesttag beweisen, welches in Kooperation mit dem Halverder Sportverein stattfand. Mit großer Freude und sportlichem Ehrgeiz wurde gelaufen, geworfen und gesprungen, so dass am Ende des Tages etliche Leistungen für das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt werden konnten. Bis die Kinder Urkunden oder das Sportabzeichen in den Händen halten werden, wird noch etwas Zeit vergehen, aber eine Belohnung gab es direkt im Anschluss an das Sportfest: der Förderverein der Halverder Grundschule spendierte ein Eis, welches von allen Kindern und Helfern mit großer Freude in Empfang genommen wurde.


HSV bietet Erste Hilfe Kurse an


Carsten Berlage neuer Vorsitzender des HSV

 

 

Carsten Berlage ist neuer Vorsitzender des SV Halverde. Der 47-Jährige wurde während der Generalversammlung des Vereins zum Nachfolger von Frank Krieger gewählt, der sich nicht mehr zur Wahl stellte.

 

Der SV Halverde hat einen neuen Vorsitzenden. Carsten Berlage wurde während der Generalversammlung am Freitagabend im Halverder Hof zum Nachfolger von Frank Krieger gewählt, der sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Krieger führte den Verein sechs Jahre lang. Der 47-jährige Carsten Berlage spielt aktiv in der Alten-Herren-Mannschaft des SV Halverde und ist aktueller F-Junioren-Trainer. „Ich übernehme gerne das Amt“, sagte er nach seiner Wahl. Als neue Geschäftsführerin wurde in Abwesenheit Eva Otte für Petra Hülsmann gewählt, die sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

Seniorenobmann Michael Post und Jugendobfrau Lara Keeve wurden wiedergewählt. Für den ausscheidenden Beisitzer Christoph Reekers wurde Jens Gesenhus als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt. Als Besitzer bleiben Andreas Otte und Jens Konermann im Amt. Der Breitensport wird weiterhin von Thea Kenning gemangt. Kenning stellte den Posten als Schriftführerin zu Verfügung. Diese Aufgabe übernimmt Petra Hülsmann.

Rund 50 Mitglieder begrüßte der scheidende Vorsitzende Frank Krieger zu Beginn zur Jahreshauptversammlung. Seit April 2022 habe sich der SV Halverde gut entwickelt, sagte er in seinem Bericht. Trotz der Coronapandemie habe der Verein keine Austritte oder große Einschränkungen zu verzeichnen gehabt. „Einige Probleme mit Nematoden hatten wir auf allen Rasenplätzen“, berichtete Frank Krieger. „Diese konnten wir aber auffangen. Unsere Tribüne und Küche im Stadionbereich konnten wir mit Gerätschaften noch aufwerten.“ Der Verein habe am Stadtradeln sehr erfolgreich teilgenommen, die Duschen im Vereinsheim wurden renoviert. Der Besuch des WM-Studios im Halverder Hof sei allerdings eher bescheiden gewesen. Der Einsatz auf dem Christkindlmarkt sei ein guter Erfolg für den SV Halverde gewesen.

Die Spartenberichte waren gut. Der 500 Mitglieder zählende Verein hat im Jugendfußballbereich bei den A-, B- und C-Junioren eine Spielgemeinschaft mit Westfalia Hopsten, im jüngeren Bereich der D-, E- und F-Junioren und der Minis mit Germania Schale. „Das klappt hervorragend“, berichtete Sven Affing stellvertretend für die Jugendobfrau Lara Keeve.

Seniorenfußball-Obmann Michael Post schilderte, dass die 1. Seniorenmannschaft einen holprigen Start in die Serie hingelegt habe. Die Mannschaft habe sich jetzt gefangen und belegt Platz 6. in der Kreisliga B. Mit Trainer Frank Karlisch hat der Verein für ein weiteres Jahr verlängert. Ziel sei ein Platz unter den ersten Fünf nach Abschluss der Rückserie.

Die Alten Herren sind sehr aktiv, ohne Winterpause geht es in das neue Jahr. „Alle Spieler sind hoch motiviert und sehr ehrgeizig“, schilderte Obmann Norbert Ottenhues. Der Kassenbericht von Petra Hülsmann war sehr zufriedenstellend. „Wir konnten eine kleine Rücklage bilden“, so Hülsmann.

 

„Das Schiff SV Halverde läuft“, so kurz fasste es Hopstens Bürgermeister Ludger Kleine-Harmeyer zusammen. Kleine-Harmeyer und Ortsvorsteher Andreas Brinker waren Gäste der Generalversammlung des „kleinen HSV“. Kleine-Harmeyer bedankte sich bei den vielen Ehrenamtlichen im SV Halverde für deren Engagement. „In diesem Jahr wollen wir versuchen, für alle drei Vereine die Flutlichtanlagen auf LED-Technik umzustellen.“, kündigte Kleine-Harmeyer an.

 

Foto + Text: IVZ Online (Heinrich Weßling)


Einladung zur Generalversammlung am 03.02.23

[12.12.2023] Zur Generalversammlung 2023 des Halverder Sportverein 1957 e.V. laden wir hiermit alle Mitglieder recht herzlich ein. Die Versammlung findet am Freitag, den 03.02.2023 um 19:30 Uhr im Halverder Hof statt. 

 

 

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Totengedenken
  • Tätigkeitsbericht durch den 1. Vorsitzenden
  • Bericht Breitensport
  • Bericht  Seniorenobmann
  • Bericht Jugendobmann
  • Bericht Alt Herren-Vertreter
  • Bericht Geschäftsführer
  • Bericht Kassenprüfer
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Neuwahlen
  • Anträge
  • Verschiedenes

 

Anträge sind bis zum 15.01.2023 schriftlich an den Vorstand zu richten.
Es wird um zahlreiche Teilnahme der Mitglieder gebeten.

 

Mit sportlichen Grüßen der Vorstand des Halverder Sportverein 1957 e.V.